KLAUENMESSER SCHÄRFEN

Ein scharfer Service

Scharfe Messer sind die Grundlage für leichtes und kräfteschonendes Arbeiten am Klauen. Egal ob zum Schneiden der Hohlkehle oder zur Krankenbehandlung, ein scharfes Messer ist Pflicht bei jedem Einsatz am Klauenpflegestand.

Wussten Sie eigentlich, dass selbst neue Messer den Anforderungen des routinierten Klauenpflegers nicht gerecht werden? Die Stallprofis schleifen neue Messer deshalb grundsätzlich nach. Gerne kann so ein wirklich scharfes Messer von ihnen käuflich erworben werden. Damit dieses auch dauerhaft scharf bleibt, schärfen wir stumpfe Messer.


Unser Service:
Kostengünstig Klauenmesser schärfen lassen - so funktionierts


Ablauf

Füllen Sie das beiliegende Auftragsformular aus.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, können Sie uns die Klauenmesser in einem Maxibrief zuschicken. Maxibrief. max. Größe 353mm Länge x 250mm Breite x 50mm Höhe (B4), bis zu 1000g ist mit 2,60 € zu frankieren.

Zahlung erfolgt durch Überweisung.

Sie schicken uns Ihre Messer zu, wir schleifen sie und schicken die Ware mit beigefügter Rechnung wieder an Sie zurück. Oder Sie nutzen unsere Online Auftragserteilung.


Zur Abrundung unseres Programms verkaufen wir neue geschärfte Klauenmesser der Firma Hauptner und Dick

Klauenmesser Hauptner (Links/Rechts/Doppelschneidig)

Dabei handelt es sich um ein Klauenmesser das wir im täglichen Einsatz haben. Es zeichnet sich durch eine kurze Klinge mit sehr gutem Qualitätsstahl aus, das eine lange Standzeit garantiert. Das von uns geschärfte Messer besticht durch seine Wirtschaftlichkeit und rasiermesserscharfe Klinge.

Klauenmesser Dick BISON (Links/Rechts)

Das Dick BISON Klauenmesser hat eine ebenfalls kurze aber schmale Klinge für einen leichten und feinen Schnitt. Es wurde von der Firma Dick in Zusammenarbeit mit erfahrenen Klauenpflegern entwickelt und besticht durch einen hochlegierten Sonderstahl (high CARBON Steel) für eine lange Standzeit. Sie werden viel Freude an dem von uns geschärften Messer haben.


Sonde / Pinzette

Unverzichtbar für eine erfolgreiche Krankenbehandlung. Zum Greifen loser Teile und Sondieren von Klauendefekten, aus rostfreiem Edelstahl.

Tipps zum Klauenmesser

Kaufen Sie nur vernünftige Markenmesser von namhaften Herstellern. Diese kosten ein paar Euro mehr, aber es lohnt sich.

Ein scharfes Messer erkennt man am Papiertest: Normales 80-100g Papier wird durch ein scharfes Messer problemlos zerschnitten (siehe Video).

Bewahren sie ihr Klauenmesser sauber und trocken auf, denn die meisten guten Klauenmesser sind nicht rostfrei. Beim Schärfen eines Klauenmessers niemals die ebene Seite mit anschleifen. Das Messer kann zwar scharf werden, aber die gesamte Schnittführung ist zerstört.

Die Drei-Messer Strategie

Messer 1

Nur für sehr feine Arbeiten nah am Leben (z.B. Rusterholsche Klauengeschwür ausschneiden)

Messer 2

Das derzeitige Standardmesser am Mann, im Messerhalter für alle Schnitte am sauberen Horn. Wir schneiden ca. 30-50 Kühe mit einem Messer.

Messer 3

Zum Verband abschneiden, Steine auspopeln usw. Ist das Messer zwei stumpf wird nachgerückt.

Wie ein guter alter Zitzengummi zum Messerhalter wird

 


Umgang mit dem Klauenmesser

Ich kenne kein neues Klauenmesser das sehr gut schneidet, daher immer zuerst schärfen.

Papiertest: Normales 80-100g Papier wird durch ein scharfes Messer problemlos zerschnitten.

Bei dem Schärfen eines Klauenmessers niemals die ebene Seite mit anschleifen. Das Messer kann zwar scharf werden, aber die gesamte Schnittführung ist im Eimer.

Kaufen Sie nur vernünftige Markenmesser von namhaften Herstellern. Das kostet ein paar Euro mehr, aber es lohnt sich. Gute scharfe Messer sind das Fundament jeder vernünftigen Pflegeschnitt- und Krankenbehandlung.

Aufbewahrung eines Klauenmessers

Bei loser Aufbewahrung in einem Fach ½ Zoll Schlauch über die Klinge ziehen.

Unsere Empfehlung:
Bei sortierter Aufbewahrung ein 30 mm Loch in ein Brett bohren und fertig ist der Messerhalter.